Unterstützung für Ihr Fitness-Programm…

Exercising Outside Blog Banner.jpg

Jetzt ist die ideale Zeit, das schönere Wetter zu nutzen und Active Wellness wieder draußen umzusetzen – mit Sport im Freien. Nehmen Sie Ihre Indoor-Aktivitäten mit hinaus – Walken, Radfahren, Yoga, Tai Chi und Qigong.

Laut der American Heart Associationbringt eine Lebensweise mit mehr Sport zahlreiche gesundheitliche Vorteile mit sich, wie unter anderem eine Steigerung des guten Cholesterinniveaus, eine verbesserte Durchblutung sowie eine Hilfestellung zur Gewichtskontrolle.Empfohlen wird pro Woche mindestens 150 Minuten moderate aerobe Aktivität.2 Das entspricht 30 Minuten an fünf Tagen der Woche. Da jede Minute moderater bis intensiver Aktivität zählt, können schon zwei oder drei kurze Spaziergänge helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Wenn Sie von Natur aus eher kein aktiver Mensch sind oder Motivation brauchen, um in die Gänge zu kommen, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen können, ein aktiveres Leben zu führen:

  • Suchen Sie sich Menschen, die Sie in Ihrem Active Wellness Programm motivieren und bei der Stange halten. In vielen Gemeinden gibt es Vereine oder Events – finden Sie eine Sportgruppe in Ihrer Nähe!
  • Suchen Sie sich einen Sportpartner aus, der in ähnlicher körperlicher Form ist wie Sie. Sie können sich gegenseitig dabei unterstützen, auf Kurs zu bleiben, und gemeinsam Fortschritte machen. Verleihen Sie Ihren Sporteinheiten einen sozialen Aspekt.
  • Wählen Sie Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen. Wenn Sie nicht gerne Laufen, sollten Sie es nicht mit Joggen versuchen. Zumba, Pilates und Yoga sind für Sie vielleicht besser geeignet. Bei empfindlichen Gelenken empfiehlt sich vor allem Schwimmen.
  • Wählen Sie die für Sie am besten geeignete Zeit für Sport – sind Sie kein Morgenmensch, wird Sie das frühe Aufstehen für den Sport demotivieren.

Welchen Sport Sie auch wählen – der richtige Schuh ist ein absolutes Muss. Die Investition in einen hochwertigen Schuh ist es wert, denn ein anständiger Schuh kann Verletzungen vorbeugen und Ihr Workout angenehmer und komfortabler machen. Die Kenko mStrides® von Nikken sorgen für einen dynamischen Energiefluss und eine optimale Unterstützung für den Fuß. Sie besitzen eine strapazierfähige Oberfläche, nehmen weder Feuchtigkeit noch Gerüche auf und bieten Luftdurchlässigkeit, damit sich im Schuh nicht zu viel Wärme entwickelt.

Nikken hat für Sie die perfekten Produkte, die Sie beim Sport und der Umsetzung Ihrer Active Wellness Lebensweise unterstützen. Die KenkoTherm® Support Wraps von Nikken verleihen Ihnen bei intensiven Aktivitäten mehr Sicherheit, indem Sie dazu beitragen, Ihre Muskeln und Gelenke zu schützen. Sie können auch helfen, verspannten oder beanspruchten Muskeln zusätzliche Unterstützung zu bieten. KenkoTherm® Stützbandagen sind aus weichem, jedoch strapazierfähigem Material gefertigt, das genau die richtige Dehnung bietet. Unser KenkoTherm DUK® Tape besteht aus 100 % Baumwolle, besitzt einen hypoallergenen Haftstoff und ist wasserbeständig. Nutzen Sie unser aktuelles Angebot – kaufen Sie 6 und erhalten Sie 1 KOSTENLOS (geben Sie bitte Aktionscode 88056 an).

1,2. https://www.heart.org/en/healthy-living/fitness/fitness-basics/why-is-physical-activity-so-important-for-health-and-wellbeing

29. April 2019

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Advertisements

Sport und die Bedeutung aktiver Erholung…

Sport blog banner

Nach einem anstrengenden Workout oder einer anspruchsvollen Trainings-Session mag absolute Ruhe als der beste Weg erscheinen, die Erholung zu begünstigen. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen jedoch, dass zahlreiche Vorteile in aktiver Erholung liegen.

Was versteht man unter aktiver Erholung?

Aktive Erholung ist eine Workout-Session, die weniger intensiv und einfacher gestaltet ist als Ihre üblichen Sessions und die speziell darauf ausgelegt ist, körperliche und geistige Ermüdung zu reduzieren.

Warum überhaupt Erholung?

Sinn und Zweck der Erholung besteht darin, den Muskeln die Möglichkeit zur Regeneration zu geben und Muskeln zu beanspruchen, die durch ein Workout am Vortag müde und verspannt sind.

Es kommt häufig vor, dass man am Tag nach dem Workout, Rennen oder Spiel Muskelkater hat und sich weniger energiegeladen fühlt – passive Erholung wird jedoch nur empfohlen, sofern eine Verletzung vorliegt. Vielmehr wird zu leichter körperlicher Aktivität geraten. Das können ein Spaziergang, langsames Joggen, gemäßigtes Radfahren oder Mobilitätsübungen sein. Auch Massagen erweisen sich im Rahmen aktiver Erholung als wirkungsvoll.

Aktive Erholung unterstützt die Mobilisierung der Gelenke, die in ihrem vollen Bewegungsumfang bewegt werden müssen, um geschmeidig zu bleiben. Außerdem wird der Kreislauf angeregt. Mehr Blut fließt durch die Muskeln – es beliefert sie mit Nährstoffen für den Aufbau neuer Muskelmasse und transportiert Abfallprodukte ab.

An einem Tag, der der aktiven Erholung gewidmet ist, sollten Sie keine Aktivitäten ausüben, die große Herausforderungen an diejenigen Muskeln stellen, die bereits am Vortag dran waren. Gehen Sie gezielt leichteren Aktivitäten nach, die weniger anspruchsvoll sind.

Wissenschaftlich fundiert

Es gibt Hunderte Studien, die das Konzept der aktiven Erholung stützen. In einer in der Fachzeitschrift Medicine & Science in Sports and Exercise veröffentlichten Studie wurde herausgefunden, dass aktive Erholung unmittelbar nach der Beanspruchung die Regeneration begünstigt und die Laktatkonzentration in den Muskeln schneller reduziert wird, als bei absoluter Ruhe.

Was sollten wir an Erholungstagen tun?

Sinn eines Erholungstags ist es, sich vom Training zu erholen, und zwar nicht nur körperlich sondern auch mental.

Die aktive Erholung basiert auf dem Konzept eines Trainings mit niedriger Intensität, das gerade anspruchsvoll genug ist, den Blutkreislauf in Bewegung zu bringen und zur Reduzierung von Restmüdigkeit im Muskel beizutragen. Eine der besten Aktivitäten zur Regeneration ist Schwimmen. Eine entspannende Schwimmeinheit gefolgt von einer kühlen oder kalten Dusche kann helfen, die Muskeln zu dehnen, zu entspannen und zu regenerieren. Eine weitere Studie2 hat gezeigt, dass eine auf Schwimmen basierende Erholungs-Session die sportliche Leistung am Folgetag verbesserte – möglicherweise aufgrund der hydrostatischen Eigenschaften von Wasser.

Um Sie dabei zu unterstützen, motiviert zu bleiben und Ihren Active Wellness Lifestyle umzusetzen, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt:

1. Essen Sie etwa 2 Stunden vor herausfordernden sportlichen Aktivitäten gesunde Kohlenhydrate, um Ihren Körper warm zu halten und ihm Energie zu geben. Das trägt auch dazu bei, Müdigkeit vorzubeugen.

2. Setzen Sie sich Ziele für Ihre sportlichen Leistungen/Ihr Gewicht und halten Sie sie schriftlich fest.

3. Belohnen Sie sich regelmäßig, wenn Sie Ihre Ziele erreichen – jedoch nicht mit Essen, damit Sie Vergnügen nicht ausschließlich mit Leckereien assoziieren.

4. Tragen Sie KenkoTherm DUK® Tape, das dazu beitragen kann, dass Muskeln und Gelenke warm und unterstützt bleiben.

5. Massieren Sie müde Muskeln mit dem Kenkotouch®, einem Gerät, das die Entspannung und Entlastung fördern kann.

6. Unterstützen Sie während und nach dem Workout Ihren Rücken – mit dem KenkoTherm® Back Belt, der alleine angewendet werden kann, jedoch auch eine Tasche zur Fixierung des Kenko MagFlex®.

  1. http://www.mdpi.com/2075-4663/5/2/40
  2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19908172

Sonderaktion

KenkoTherm DUK® Tape – Kaufen Sie 6, erhalten Sie 1 KOSTENFREI! #88065

(11. Juni)

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.