Pflanzenprotein könnte zum Erhalt unseres Planeten beitragen…

ABCs:MCTs blog banner

Eine Ernährungsweise, die vorwiegend auf pflanzlichen Lebensmitteln basiert, erfreut sich einer immer größer werdenden Anhängerschaft. Bei den Konsumentinnen und Konsumenten steigt das Bewusstsein für ihren CO2-Fußabdruck sowie das Interesse für nachhaltige Produkte und eine auf aktivem Wohlbefinden beruhenden Active Wellness Lebensweise, was im Pflanzenprotein-Markt für ein explosionsartiges Wachstum gesorgt hat. Während die Debatte über die Vor- und Nachteile von Kohlenhydraten und Fetten niemals enden zu wollen scheint, ist man sich bei Eiweiß längst einig, dass es sowohl für ein gesundes Leben notwendig ist als auch unser allgemeines Wohlbefinden steigern kann. Diese allgemein gehaltene Feststellung trägt natürlich zur wachsenden Popularität pflanzlicher Proteine bei.

Menschen aller Altersgruppen tun es Bodybuildern gleich und achten darauf, sich eiweißreich zu ernähren. Doch viele möchten kein Fleisch essen. Laut dem im Januar 2017 veröffentlichten Marktforschungsbericht “The Protein Report: Meat Alternatives” sind rund 66 Prozent der US-amerikanischen Konsumentinnen und Konsumenten der Meinung, Fleischalternativen seien gesünder als Fleisch.Und es ist die jüngere Generationen, die den Weg weist: Wie aus dem im Februar 2016 veröffentlichten Bericht “Food Formulation and Ingredient Trends: Plant Proteins” des Marktforschers Packaged Facts hervorgeht, sind Millennials die Altersgruppe, bei der der Fleischkonsum am meisten zurückgeht, was vorrangig auf ein soziales Bewusstsein für Gesundheit, Umwelt und Tierwohl zurückzuführen ist.4

Pflanzenproteine finden ihren Weg auch allmählich in unsere Getränke sowie auch Snacks, Nahrungsergänzungsmittel und Mahlzeitenersatzprodukte. Proteinpulver, die früher nur von Leistungssportlern konsumiert wurden, haben in die Mainstream-Ernährung Eingang gefunden. In 80 Prozent der Pflanzenproteinpulver ist Erbsenprotein enthalten, da es hinsichtlich Geschmack und Nährstoffgehalt besonders gut abschneidet.5

Der CO2-Fußabdruck von Lebensmitteln, auch “Foodprint” genannt, setzt sich aus den Treibhausgasen zusammen, die beim Anbau, der Aufzucht, der Ernte, der Verarbeitung, dem Transport, der Lagerung, der Zubereitung und der Entsorgung der von uns konsumierten Lebensmittel entstehen. Verkehr, Wohnen und Lebensmittel weisen die drei größten CO2-Fußabdrücke auf. Lebensmittel produzieren etwa acht Tonnen Emissionen pro Haushalt, was einem Anteil von 17 Prozent der Gesamtemissionen entspricht. Weltweit, so geht aus neuen Berichten hervor, produziere die landwirtschaftliche Tierhaltung etwa die Hälfte der vom Menschen verursachten Emissionen.1

So haben Fleisch, Käse und Eier den größten CO2-Fußabdruck, während der von Obst, Gemüse, Bohnen und Nüssen erheblich kleiner ist. Stellen Sie Ihre Ernährung also auf vorwiegend vegetarische Kost um, können Sie Ihren eigenen CO2-Fußabdruck erheblich verkleinern.2 Sie können so zur Verringerung der Umweltverschmutzung, dem Erhalt der Umwelt und der Verzögerung der Erderwärmung beitragen. Viele dieser unmittelbaren Veränderungen werden sich positiv auf Ihren Geldbeutel, Ihre Gesundheit und Ihre Fitness auswirken!

KVB® Organic Natural Food Mix von Nikken ist mit seiner pflanzlichen Formel mit einem hohen Anteil an Bio-Erbsenprotein zum regelrechten Trendsetter geworden. Das Pulver lässt sich durch Zugabe von Wasser oder eines pflanzlichen Milchersatzes im Handumdrehen in einen leckeren Shake oder auch einen Smoothie verwandeln. KVB® unterstützt unseren Planeten auch durch die Verwendung von Bio-Zutaten. Ökologische Anbauverfahren haben wesentlich geringere Auswirkungen auf die Umwelt als konventionelle Methoden, da Düngung, Unkrautvorbeugung und Schädlingsbekämpfung auf natürlichem Weg erfolgen. Bio-Zutaten dürfen nicht genetisch modifiziert oder bestrahlt worden sein, da nicht nachgewiesen ist, dass diese Verfahren unbedenklich für die Lebensmittelkette sind.

SONDERAKTION!

Starten Sie das neue Jahr mit dem New Year Cleanse Pack (# 88046). Das Produktpaket umfasst KENZEN Cleansedx, KENZEN Digestion Complex 4-20 und die KVB® Naturkost-Mischung – Schokolade.

Packvorteil: Bei der Bestellung des New Year Cleanse Packs SPAREN Sie 50 % gegenüber dem Einzelkauf der Produkte.

Angebot gültig vom 2. Januar bis zum 31. März 2019.

PLUS: Organic KVB® Natural Food Mix – Chocolate (#16011) ist jetzt dauerhaft zum günstigeren Preis erhältlich!

1, 2 http://www.greeneatz.com/foods-carbon-footprint.html

3, 4, 5 https://www.naturalproductsinsider.com/functional-foodsbeverages/plant-based-protein-market-deep-dive

4. Februar 2019

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Advertisements

Ein neues Jahr, ein gesünderes Ich

girl jumping in snow

Willkommen im Jahr 2019! Haben auch Sie gute Vorsätze fürs neue Jahr gefasst? Zu den am häufigsten gefassten Vorsätzen gehört es ja bekanntlich, die eigene Gesundheit zu verbessern – was für eine Active Wellness Lebensweise unerlässlich ist. Für jeden von uns gestaltet sich dieser Vorsatz etwas anders, doch für gewöhnlich umfasst er eine gesunde Ernährung und mehr Bewegung. Doch damit wir bei ihrer Umsetzung nicht aufgeben, müssen gute Vorsätze realistisch und machbar sein.

Hier haben wir 10 praktische Tipps für Sie, wie Sie 2019 zu einem gesünderen Jahr machen:

1. Essen Sie mehr Zitrusfrüchte. Laut einem Artikel im American Journal of Clinical Nutrition sind Menschen, die sich mit Lebensmitteln mit hohem Vitamin-C-Gehalt ernähren, besser gegen frühzeitige Anzeichen der Hautalterung gewappnet.

2. Essen Sie mehr Gemüse. Es enthält viele Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien und besitzt einen niedrigen Kaloriengehalt. Für den Erhalt der Gesundheit und des richtigen Gewichts ist es unerlässlich.

3. Reduzieren Sie Ihren Zuckerkonsum und verzichten Sie auf künstliche Süßstoffe.

4. Erweitern Sie Ihre Geschmackspalette. Der Geschmack von Grünkohl, Bittermelone und Granatapfel ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, doch wenn er Ihnen zusagt, können Sie diese Kandidaten auf Ihre Einkaufsliste mit gesunden Lebensmitteln setzen – sie unterstützen alle das Gewichtsmanagement.

5. Kochen Sie mehr. Das ist nicht nur gesünder, weil Sie genau wählen können, welche Zutaten Sie verwenden, sondern spart auch noch Geld.

6. Setzen Sie sich das Ziel, täglich Sport zu treiben – und seien Sie konsequent!  Stellen Sie sich der Herausforderung und erhöhen Sie jede Woche nach und nach die Intensität der von Ihnen gewählten Aktivität.

7. Verbringen Sie weniger Zeit am Bildschirm (TV, Handy, Tablet etc.) und mehr Zeit mit anderen Menschen oder mit Tieren. Trinken Sie mit Freunden eine Tasse Tee, nehmen Sie an einem Sportkurs teil, gehen Sie mit Ihrem Hund spazieren etc.

8. Tragen Sie Schuhe, die Ihre Füße unterstützen und bequem sind. Wenn die Füße schmerzen, leidet der gesamte Körper. Unsere Füße tragen uns überall hin – also seien Sie nett zu ihnen, und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich auf Ihre Füße Ihr Leben lang verlassen können, wird steigen. Die Kenko mSteps® Einlagen bieten nicht nur außerordentlichen Komfort, sondern mit stimulierenden Massagenoppen auch das erfrischende Gefühl einer Fußmassage.

9. Helfen Sie anderen. Ob wir uns ehrenamtlich für eine Sache einsetzen oder für gute Zwecke spenden – anderen zu helfen ist ein Gewinn für beide Seiten. Wir erhalten ein besseres Selbstbild von uns, was wiederum zu unserem allgemeinen Wohlbefinden beiträgt.

10. Nehmen Sie die Treppe. Das bedeutet nicht, dass Sie einen Wolkenkratzer erklimmen müssen. Doch wenn Sie nur drei oder vier Stockwerke die Treppe nehmen, ist das bereits ein kurzer Spaziergang im Treppenhaus. Nehmen Sie die Stufen also in Angriff – denn besonders bei schlechtem Wetter bietet sich damit die Chance für ein Mini-Workout!

SONDERAKTION!

Starten Sie das neue Jahr mit dem New Year Cleanse Pack (# 88046). Das Produktpaket umfasst KENZEN Cleansedx, KENZEN Digestion Complex 4-20 und die KVB®Naturkost-Mischung – Schokolade.

Packvorteil: Bei der Bestellung des New Year Cleanse Packs SPAREN Sie 50 % gegenüber dem Einzelkauf der Produkte.

Angebot gültig vom 2. Januar bis zum 31. März 2019.

7. Januar

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Allgemeine Gesundheitstrends für 2019

Blog banner KVB

Immer mehr Menschen möchten eine Lebensweise für sich umsetzen, die auf aktivem Wohlbefinden – Active Wellness – basiert. Hier beleuchten wir einige der Gesundheitstrendprognosen für 2019 und zeigen Ihnen auf, wie Produkte von Nikken zu diesem Trend beitragen.

1. Adaptogene Kräuter und Heilpflanzen finden ihren Weg in alltägliche Speisen und Getränke. Sie sind mittlerweile in Kaffeebars und Teeläden erhältlich.1 Und auch KENZEN Cleansedx und KENZEN Lactoferrin 2.0® enthalten Adaptogene!

2. Immer bessere Innovationen helfen uns dabei, uns von anstrengenden Aktivitäten zu erholen. “In modernen Produkten zur Regeneration kommen stärkere Elemente wie Vibration, Infrarotlicht, gezielte Kompression, intensive Kälte/Wärme, eine wirkungsvolle Entgiftung und innovative Ernährung zum Einsatz, um die Regeneration und die Entwicklungen im Körper zu beschleunigen”, so Martin Tobias, CEO von Upgrade Labs, der ersten sogenannten “Biohacking”-Einrichtung für Gesundheit und Fitness.Der KenkoTouch® und der MagCreator sind die idealen Produkte, um die natürliche Regeneration müder Muskeln zu unterstützen.

3. Im letzten Jahr stieg der Umsatz von Fleischersatzprodukten auf Pflanzenbasis auf 23 % an und wird voraussichtlich auch in 2019 weiter wachsen. “Milchprodukte” aus Pflanzen waren 2018 für einen Anteil von 13 % des Umsatzes aus Milchprodukten verantwortlich – Prognose für 2019 ebenfalls steigend! Fisch- und Meeresfrüchteersatzprodukte auf Pflanzenbasis, deren Umsatz zwischen 2017 und 2018 um 72 % gewachsen war, werden sich im kommenden Jahr voraussichtlich noch größerer Beliebtheit erfreuen. “Wenn jetzt das Bewusstsein darüber wächst, wie schädlich Hochseefischerei und Schadstoffe sind, könnten Fischersatzprodukte auf Pflanzenbasis ebenso erfolgreich werden wie pflanzenbasierte Fleischersatzprodukte”, so PowerPlant Ventrures, eine der Einrichtungen, die in aufstrebende Lebensmittelfirmen investiert.3

4. Mit zunehmendem Bewusstsein über die große Bedeutung von Schlaf für unsere allgemeine Gesundheit sind viele dazu übergegangen, ihre Schlafmuster zu erfassen und neue Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Schlafqualität zu erkunden. Wie praktisch jeder Schlafexperte bestätigen wird, ist es vor allem wichtig, konsequent einen regelmäßigen Schlaf-Wach-Rhythmus beizubehalten und selbst am Wochenende und im Urlaub immer zu denselben Uhrzeiten aufzustehen und schlafen zu gehen. Bei Nikken sind wir überzeugt davon, dass das Kenko Sleep System Menschen mit Schlafschwierigkeiten dabei unterstützen kann, besser zu schlafen und sich optimal zu erholen.

5. Auch eine gesunde Verdauung wird im kommenden Jahr weiter in den Blickpunkt rücken. Laut The Kroger Co., der größten Lebensmittel-Supermarkt-Kette der USA, haben medizinische Studien gezeigt, dass eine gesunde Darmflora die Grundlage für unser allgemeines Wohlbefinden ist und dass Verbraucherinnen und Verbraucher mehr denn je Lebensmittel wählen, die die Selbstfürsorge und ein gesundes Immunsystem unterstützen.KENZEN Lactoferrin 2.0® und KENZEN Digestion Complex 4-20 können dazu beitragen, eine optimale Verdauung, die Nährstoffaufnahme und das Wachstum guter Darmbakterien und damit auch die allgemeine Gesundheit zu fördern.

Da wir weiterhin in einer Welt leben, in der Bedürfnisse sofort befriedigt werden wollen, wird Fast-Food nicht verschwinden. Erfreulich ist jedoch, dass der Trend immer stärker zu einer gesunden Ernährung in Form von Nahrungsergänzungs-Shakes sowie Salaten und nährstoffreichen Gerichten zum Mitnehmen geht. Laut Mintel, einem Marktforschungsunternehmen, das Prognosen für Tausende von Konsumgütermärkten weltweit stellt, greifen Verbraucherinnen und Verbraucher unterwegs vermehrt zu Frühstücksprodukten zum Mitnehmen, Zwischenmahlzeiten und Optionen für ihr Abendessen. Dabei achten sie auf qualitativ hochwertige Speise- und Getränkeoptionen, die sich nahtlos in ihre schnelllebige Lebensweise, in der wenig Zeit zum Kochen bleibt, fügen, ohne dass ihre Gesundheitsziele oder der Geschmack auf der Strecke bleiben.5

KVB® Meal Replacement Mix – Chocolate (# 16011) von Nikken – aktuell im Angebot und zum halben Preis erhältlich – kann je nach Bedarf als Mahlzeit oder Zwischenmahlzeit dienen. Es ist praktisch und vielseitig zubereitbar, geeignet für Vegetarier und enthält MKT (mittelkettige Triglyceride) zur Unterstützung der Gehirnfunktion! Die Sofortmahlzeit unterstützt mit ihrer Enzymmischung und Probiotika außerdem den Magen-Darm-Trakt.

1. https://www.prnewswire.com/news-releases/2019-health-trends-forecast-300759858.html
2, 3. https://www.mindbodygreen.com/articles/wellness-trends-2019
4. https://www.foodbusinessnews.net/articles/12959-digestive-health-a-top-trend-heading-into-2019
5. https://www.foodnavigator-usa.com/Article/2018/11/30/Mintel-s-top-food-trends-for-2019-From-healthy-aging-to-convenient-food-hacks#

19. Dezember 2018

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Gesunder Darm – gesundes Ich…

Nutrition Cropped

Hippokrates sagte einst: “Der Darm ist der Vater aller Trübsal.” Denn die Gesundheit unseres Verdauungssystems ist für unser allgemeines Wohlbefinden unerlässlich. Die Darmflora, die einen großen Teil des menschlichen Mikrobioms ausmacht, ist weitgehend verantwortlich für die wichtigen Funktionen des Verdauungs- und Immunsystems und hat Einfluss auf die Aufnahme von Vitaminen und Mineralien, unsere Hormonregulation, unsere Verdauung, die Vitaminproduktion, die Immunantworten unseres Körpers und seine Fähigkeit Giftstoffe auszuschleusen sowie unser allgemeines mentales Wohlbefinden.

Das Mikrobiom ist definiert als alle Mikroorganismen – also Bakterien, Bakteriophagen, Pilze, Protozoen und Viren – die in und auf dem menschlichen Körper beheimatet sind. Das Mikrobiom lebt im Darm und in den Körperöffnungen. 80% des Immunsystems setzt sich aus Mikrobiom zusammen.

Ist die Darmflora im Ungleichgewicht, treten zahlreiche Symptome auf, die heutzutage weit verbreitet sind, u. a. Sodbrennen, Blähungen und unregelmäßiger Stuhlgang.

Hier haben wir einige Tipps zusammengestellt, welche Maßnahmen Sie zur Unterstützung des natürlichen Mikrobioms und eines gesunden Magen-Darm-Trakts ergreifen können:

  • Nehmemn Sie ehr Lebensmittel zu sich, die einen hohen Gehalt an Polyphenolen1 Polyphenole sind Mikronährstoffe, die in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten sind. Diese Pflanzenstoffe besitzen neben antioxidativen Eigenschaften zahlreiche weitere potentielle Vorteile für die Gesundheit.
  • Essen Sie mehr Produkte, die von Natur aus reich an Probiotika und den ballaststoffreichen Präbiotika sind, um Ihre Darmbakterien optimal zu unterstützen.
  • Integrieren Sie zur Unterstützung dieser Nutzbakterien mehr Proteine und Mineralien in Ihre Ernährung. Kenzen® Lactoferrin 2.0™ von Nikken besitzt einen hohen Gehalt des Proteins Lactoferrin und enthält vier pflanzliche Bio-Inhaltsstoffe. Es kann die natürliche Eisenaufnahme fördern, ist sanft zum Verdauungssystem und unterstützt die guten Darmbakterien, die so wichtig sind für unser allgemeines Wohlbefinden.
  • Nehmen Sie mehr Enzyme zu sich. Je effektiver Ihr Magen Nahrung aufspalten kann, bevor der Nahrungsbrei den Rest des Verdauungssystems erreicht, desto besser. Kenzen® Digestion Complex 4-20 von Nikken ist eine ausgewogene Kombination aus 20 natürlichen Verdauungsenzymen, die eine normale Verdauung und Nährstoffaufnahme unterstützen können. Eine weitere großartige Nahrungsergänzung, die mit diesem Präparat in Synergie zusammenwirkt, ist Nikken Kenzen® Cleansedx, das eine Mischung aus zu 100 % aus biologischem Anbau stammenden Zutaten enthält, die zur Unterstützung oder Aufrechterhaltung einer normalen Leber- und Verdauungsfunktion beitragen können – u. a. Mariendistel.

Sorgen Sie gut für Ihren Darm und unterstützen Sie einen regelmäßigen Stuhlgang und ein starkes Immunsystem – und eine bessere, aufgehellte Grundstimmung.

1. https://www.healthline.com/health/polyphenols-foods

Dieser Blog dient lediglich der Information. Er stellt keine professionelle medizinische Beratung dar und ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Zudem sollten Sie Ihren behandelnden Arzt vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln um Rat fragen, wenn Sie bereits Nahrungsergänzungen einnehmen, Medikamente einnehmen, die Ihnen von Ihrem Arzt verschrieben wurden, an einer Krankheit leiden oder schwanger sein könnten.

(29. Oktober)

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

So schränken Sie Ihren Zuckerkonsum ein…

Blog banner

Der Verzicht auf Zucker fällt bekanntlich schwer. Die Gesundheitsforschung zeigt jedoch zunehmend, dass wir unseren Zuckerkonsum einschränken bzw. Zucker sogar ganz aus unserer Ernährung streichen sollten! Weitere Forschungsergebnisse belegen außerdem, dass ein reduzierter Zuckergehalt zu den häufigsten von den Konsumenten gewünschten Produkteigenschaften gehört.

Ein technisches Gutachten der zum britischen Gesundheitsministerium gehörenden Behörde Public Health England1 führt feste Richtlinien für die Lebensmittelindustrie auf, die vorgeben, wie 20 % des Zuckergehalts in den neun Top-Kategorien der zuckerhaltigsten Lebensmittel in der Ernährung von Kindern bis 18 Jahren reduziert werden kann. Dieses Programm ist zwar auf Lebensmittel ausgerichtet, die von Kindern konsumiert werden, doch zeigt die Realität, dass Familien dieselben Lebensmittel konsumieren.

Die 3 Ansätze zur Reduzierung des Zuckergehalts, die der Lebensmittelindustrie empfohlen werden, sind folgende:

  • Neuformulierung der Rezepturen zur Senkung des Zuckergehalts
  • Reduzierung der Portionsgrößen und/oder des Kaloriengehalts von portionierten „Single-Serve“-Produkten
  • Änderung im Verbraucherverhalten hin zu Produkten, die weniger oder keinen Zucker enthalten

Der verstärkte Fokus auf den Zuckerkonsum und seine gesundheitlichen Folgen hat in Märkten weltweit zu neuen regulatorischen Vorgaben geführt. Im Vereinigten Königreich hat die Regierung einen tollen Bericht veröffentlicht: “Sugar reduction: from evidence into action”2 (dt. Einschränkung des Zuckerkonsums: von der Beweislage zu den Maßnahmen.).

Der Bericht untersucht die tatsächlichen Nachweise über den Zuckergehalt in den Produkten, die wir im Rahmen unserer Ernährung zu uns nehmen. Public Health England beurteilt schließlich den Erfolg des Zuckereinschränkungsprogramms durch Berechnung des Nettowerts des entfernten Zuckers aus den Hauptnahrungsmittelkategorien. Grundsätzlich soll die Nahrungsmittelindustrie dazu ermutigt werden, beim Reduzieren des Zuckergehalts weiter zu gehen und schneller zu handeln, um Gesundheitserfolge zu verbessern.

Hier sind einige Tipps, die Sie sofort umsetzen können, um im Zuge von Active Wellness Ihren Zuckerkonsum einzuschränken:

1. Verzichten Sie auf Limonaden und andere zuckerhaltige Getränke.

2. Lust auf Süßes? Essen Sie ein Stück Obst oder süßes Gemüse wie eine Karotte oder Rote Bete. Gefrorene Beeren, Trauben und Bananen ergeben püriert leckere Fruchtsorbets.

3. Trinken Sie Kaffee/Tee? Ersetzen Sie Ihren täglichen Kaffee/Tee durch Kenzen ten4® Matcha Green Tea Drink. Ten4 basiert auf hochwertigem Bio-Matcha-Grüntee aus einem führenden Anbaugebiet in Japan und enthält pro Portion nur 8 Kalorien.

4. Vorsicht ist bei „alternativen“ Süßungsmitteln wie Honig und Melasse geboten, denn bei ihnen handelt es sich dennoch um Formen von Zucker mit hohem Kalorien- und begrenztem Ernährungswert. Wählen Sie stattdessen kalorienfreie natürliche Süßungsmittel wie Luo Han Guo (“Mönchsfrucht”) oder Stevia.Nikken hat bereits Schritte unternommen, Zucker zu vermeiden – beispielsweise ist unser KVB®Natural Food Mix, ein gesunder Mahlzeitenersatz-Mix auf Proteinbasis, mit Stevia gesüßt.

5. Überprüfen Sie, was in Ihren Nahrungsergänzungsprodukten steckt – Kenzen Cleansedx von Nikken trägt zur Unterstützung der Leberfunktion bei und besitzt einen hohen Gehalt an Zichorienwurzelpulver. Laut des Magazins Women’s Health3 bietet Chicorée eine sehr gesunde Alternative zu Zucker.

6. Trinken Sie mehr Wasser. In einer verblüffenden neuen Studie4 wurde herausgefunden, dass Menschen, die täglich nur 1 % mehr Wasser trinken, ihren Zuckerkonsum um ein bis vier Teelöffel Zucker reduzieren.

7. Lesen Sie die Etiketten. Da Fertiggerichte viel versteckten Zucker enthalten, sollten Sie wenn möglich immer frische Lebensmittel essen.

Zucker ist eine schlechte Angewohnheit – doch gemeinsam können wir den Ausstieg aus der Zuckersucht schaffen!

  1. https://www.gov.uk/government/publications/sugar-reduction-achieving-the-20
  2. https://www.gov.uk/government/publications/sugar-reduction-from-evidence-into-action
  3. https://www.womenshealthmag.com/food/a19928359/the-truth-about-4-natural-sweeteners/
  4. https://www.healthyhubb.com/drinking-water-helps-reduce-calorie/ 

Sonderaktion

Kenzen ten4®Matcha Green Tea Drink – Beim Kauf einer Packung erhalten Sie eine weitere Packung kostenfrei!

(3,14 g –  30 Portionsbeutel pro Packung)

2 x Kenzen ten4® Matcha-Grüntee Drink  #88036

Nur €51,00 DEU / €57,00 AUT / 56,00 CHE

Sie sparen €51,00 DEU / €57,00 AUT / 56,00 CHE    

(Kundenpreis einschl. MwSt.)

(29. Mai)

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Ein neues Jahr, ein neuer Ansatz für Active Wellness

DE Active Wellness blog

Finden Sie es oft schwer, Ihrem Appetit auf Ungesundes standzuhalten? Geben Sie sich selbst die Schuld, wenn es Ihnen an Willenskraft mangelt? Wenn Sie jedoch ein genaueres Verständnis davon haben, warum Sie diese lästigen Appetitgefühle nach Zucker, Fett, Salz etc. plagen, gelingt es Ihnen vielleicht besser, Ihren Heißhunger in Schach zu halten.

In 2008 startete die US-amerikanische Behörde National Institutes of Health (NIH) das Human Microbiome Project (HMP). Das Mikrobiom ist definiert als „die Gesamtheit der Mikroben (= Mikroorganismen), die einen bestimmten Lebensraum einnehmen und somit ein ‚Mini-Ökosystem‘ bilden“.1

Das menschliche Mikrobiom befindet sich überwiegend im Gastrointestinaltrakt und besteht aus Billionen von Bakterien, die Botschaften an das Gehirn übermitteln. Aufgrund dieser Kommunikation spricht man auch von dem so genannten „Bauchgehirn“. Weil sich 70 bis 80 % unseres Immungewebes innerhalb des Verdauungstrakts befinden, erfordert eine Stärkung des Immunsystems natürlich auch einen gesunden Darm.2

Die gute Nachricht ist, dass Sie tatsächlich in der Lage sind, Ihr Mikrobiom zu steuern und diese Darm-Hirn-Achse zu beeinflussen. Gute Bakterien lieben Ballaststoffe und nährstoffreiche Nahrung – daher kann eine beständige Ernährung mit derartigen Lebensmitteln ein gesundes Bauchgehirn fördern.

Ein gesunder Darm kann dem Gehirn dabei helfen, Gelüste nach ungesunden Lebensmitteln zu minimieren. Wenn Sie sich im Moment eher ballaststoffarm ernähren, können Sie versuchen, langsam mehr Ballaststoffe in Ihre tägliche Ernährung einzubeziehen, damit der Körper Zeit hat, sich nach und nach daran zu gewöhnen. Integrieren Sie ein wenig in jede Mahlzeit und jeden Snack. Die Ballaststoffe tragen dazu bei, dass Sie sich satt fühlen und können damit dafür sorgen, dass Sie weniger zuckerhaltige und verarbeitete Lebensmittel zu sich zu nehmen.

  • Essen Sie grünes Blattgemüse, Spargel, jede Art von Bohnen und Wurzelgemüse.
  • Essen Sie Äpfel und Birnen mit Schale. Auch die Schale von Kartoffeln & Karotten ist gut gesäubert essbar und enthält viele Ballaststoffe.
  • Werfen Sie den Strunk von Gemüse und Stängel weg? Der Strunk des Brokkoli steckt beispielsweise voller gesunder Ballaststoffe und schmeckt in Suppen und Gemüsepfannen hervorragend. Dasselbe gilt für die Stängel von Grünkohl und Spinat.
  • Ernähren Sie sich vielseitig. Viele Gemüsesorten schmecken roh richtig lecker, können aber auch gedünstet werden.
  • Verwenden Sie Knoblauch, Zwiebeln, Kräuter und Gewürze großzügig. Auch sie bieten viele Ballaststoffe und tragen wesentlich zum Geschmack bei.

Kenzen®Cleansedx enthält eine Mischung aus zu 100 % aus biologischem Anbau stammenden Zutaten, die die Reinigung von innen fördern und zur Unterstützung und Aufrechterhaltung einer normalen Leber- und Verdauungsfunktion beitragen können. Außerdem kann die Zutatenkombination eine positive Wirkung auf das Gewichtsmanagement haben. Kenzen®Cleansedx ist Teil unseres Everyday Gewichtsmanagement-Programms auf Bio-Basis.

Bis 31. März 2018 profitieren Sie bei der Bestellung des Everyday -Gewichtsmanagement-Packs von KOSTENFREIEM Versand. Dieses Angebot gilt für Kunden-, Vertriebspartner- und Autoship-Bestellungen.

Auch die Einnahme von Lactoferrin Gold 1.8® kann zur Unterstützung des Immunsystems beitragen. Jede Kapsel enthält zusätzlich 60 mg Vitamin C, das zu einer normalen Funktion des Immun- und Nervensystems beiträgt und einen normalen, energieliefernden Stoffwechsel sowie die normale Funktion des Nervensystems unterstützt.

Machen Sie 2018 zu dem Jahr, in dem Sie einem neuen Ansatz für Active Wellness folgen, indem Sie sich ballaststoffreicher ernähren und das Verlangen nach ungesunden Lebensmitteln ausschalten.

1 https://www.hmpdacc.org/hmp/overview/
2 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2515351/

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

„Neues Jahr, neues Ich“ beginnt damit, sich jeden Tag gut zu ernähren und gut zu leben

DE Orange New Year New You blog

Zu Jahresbeginn fassen viele von uns gute Vorsätze für das bevorstehende Jahr. Nicht selten dreht es sich dabei um ein Gesundheitsziel, wie etwa mehr Sport treiben oder das Abnehmen der überflüssigen Pfunde, die sich über die Feiertage angesammelt haben. Erwarten wir jedoch etwas zu viel von uns, kann es uns schwer fallen, uns an unsere guten Vorsätze zu halten. Das Everyday Gewichtsmanagement-Programm auf Bio-Basis von Nikken basiert jedoch auf drei Grundsätzen einer gesunden Lebensweise: Cleansing, Balance und Energie. Da es einfach und praktisch ist, ist es um vieles leichter, sich an das Programm zu halten. Es ist so einfach wie 1, 2, 3!

  1. Kenzen® Cleansedx ist ein glutenfreies Nahrungsergänzungsprodukt aus zu 100 % aus biologischem Anbau stammenden Zutaten, das zur Unterstützung oder Aufrechterhaltung einer normalen Leber- und Verdauungsfunktion beitragen kann. Es enthält geröstete Bio-Zichorienwurzel und Mariendistelextrakt, Extrakte der Gelbwurz (Kurkuma) und Hasenohrenpflanze (Bupleurum) sowie Schisandra und Ashwaghanda. Jede dieser Bio-Zutaten besitzt zwar ihre eigenen vielfältig einsetzbaren Eigenschaften – in Kombination können die Zutaten jedoch in Synergie wirken. Nehmen Sie drei (3) Kapseln täglich, jeweils eine Kapsel 20 Minuten vor jeder Mahlzeit (bei 3 Hauptmahlzeiten täglich).
  2. Die Formel der in den Geschmacksrichtungen Schokolade und Vanille erhältlichen KVB® Naturkost-Mischung besteht zu über 80 % aus Bio-Zutaten und enthält aus natürlichen Quellen gewonnenes Eiweiß aus Bio-Erbsen, Bio-Reis und Bio-Chlorella. Ob Sie Veganer oder Vegetarier sind oder einfach gesundheitsbewusst leben möchten – KVB® unterstützt Sie dabei, Pflanzenprotein in Ihre Ernährung zu integrieren. Zur Zubereitung eines nahrhaften Frühstücks, Snacks oder Mittagessens können Sie die KVB® Naturkost-Mischung gemischt mit PiMag® Wasser, fettarmer Milch, Mandel- oder Kokosmilch als Basis-Shake verwenden. Leckere Variationen erzielen Sie mit der Zubereitung im Mixer in Kombination mit Obst oder Gemüse.
  3. Kenzen Ten4® Matcha-Grüntee Drink enthält pro Portion 80 mg natürliches Koffein aus Bio-Matcha-Grüntee. Das im Bio-Matcha-Grüntee enthaltene natürliche Koffein bindet an natürlich vorkommende Pflanzeninhaltsstoffe, wodurch die Aufnahme des anregenden Stoffs verlangsamt und ein so genannter Slow-Release-Effekt erzielt wird. Kenzen Ten4® Matcha-Grüntee Drink ist mit biozertifizierten (USDA) Zutaten hergestellt und enthält keinen Zuckerzusatz. Eine Portion hat nur 8 Kalorien (4 Kalorien pro 100 ml).

Starten Sie mit Power ins neue Jahr – kontaktieren Sie Ihren unabhängigen Nikken-Vertriebspartner/Ihre unabhängige Nikken Vertriebspartnerin, um den Everyday Gewichtsmanagement-Pack zu bestellen, der alles enthält, was Sie für die nächsten 30 Tage brauchen. Nur wenige kleine Schritte können einen großen Unterschied ausmachen!

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.