Gesunder Darm – gesundes Ich…

Nutrition Cropped

Hippokrates sagte einst: “Der Darm ist der Vater aller Trübsal.” Denn die Gesundheit unseres Verdauungssystems ist für unser allgemeines Wohlbefinden unerlässlich. Die Darmflora, die einen großen Teil des menschlichen Mikrobioms ausmacht, ist weitgehend verantwortlich für die wichtigen Funktionen des Verdauungs- und Immunsystems und hat Einfluss auf die Aufnahme von Vitaminen und Mineralien, unsere Hormonregulation, unsere Verdauung, die Vitaminproduktion, die Immunantworten unseres Körpers und seine Fähigkeit Giftstoffe auszuschleusen sowie unser allgemeines mentales Wohlbefinden.

Das Mikrobiom ist definiert als alle Mikroorganismen – also Bakterien, Bakteriophagen, Pilze, Protozoen und Viren – die in und auf dem menschlichen Körper beheimatet sind. Das Mikrobiom lebt im Darm und in den Körperöffnungen. 80% des Immunsystems setzt sich aus Mikrobiom zusammen.

Ist die Darmflora im Ungleichgewicht, treten zahlreiche Symptome auf, die heutzutage weit verbreitet sind, u. a. Sodbrennen, Blähungen und unregelmäßiger Stuhlgang.

Hier haben wir einige Tipps zusammengestellt, welche Maßnahmen Sie zur Unterstützung des natürlichen Mikrobioms und eines gesunden Magen-Darm-Trakts ergreifen können:

  • Nehmemn Sie ehr Lebensmittel zu sich, die einen hohen Gehalt an Polyphenolen1 Polyphenole sind Mikronährstoffe, die in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten sind. Diese Pflanzenstoffe besitzen neben antioxidativen Eigenschaften zahlreiche weitere potentielle Vorteile für die Gesundheit.
  • Essen Sie mehr Produkte, die von Natur aus reich an Probiotika und den ballaststoffreichen Präbiotika sind, um Ihre Darmbakterien optimal zu unterstützen.
  • Integrieren Sie zur Unterstützung dieser Nutzbakterien mehr Proteine und Mineralien in Ihre Ernährung. Kenzen® Lactoferrin 2.0™ von Nikken besitzt einen hohen Gehalt des Proteins Lactoferrin und enthält vier pflanzliche Bio-Inhaltsstoffe. Es kann die natürliche Eisenaufnahme fördern, ist sanft zum Verdauungssystem und unterstützt die guten Darmbakterien, die so wichtig sind für unser allgemeines Wohlbefinden.
  • Nehmen Sie mehr Enzyme zu sich. Je effektiver Ihr Magen Nahrung aufspalten kann, bevor der Nahrungsbrei den Rest des Verdauungssystems erreicht, desto besser. Kenzen® Digestion Complex 4-20 von Nikken ist eine ausgewogene Kombination aus 20 natürlichen Verdauungsenzymen, die eine normale Verdauung und Nährstoffaufnahme unterstützen können. Eine weitere großartige Nahrungsergänzung, die mit diesem Präparat in Synergie zusammenwirkt, ist Nikken Kenzen® Cleansedx, das eine Mischung aus zu 100 % aus biologischem Anbau stammenden Zutaten enthält, die zur Unterstützung oder Aufrechterhaltung einer normalen Leber- und Verdauungsfunktion beitragen können – u. a. Mariendistel.

Sorgen Sie gut für Ihren Darm und unterstützen Sie einen regelmäßigen Stuhlgang und ein starkes Immunsystem – und eine bessere, aufgehellte Grundstimmung.

1. https://www.healthline.com/health/polyphenols-foods

Dieser Blog dient lediglich der Information. Er stellt keine professionelle medizinische Beratung dar und ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Zudem sollten Sie Ihren behandelnden Arzt vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln um Rat fragen, wenn Sie bereits Nahrungsergänzungen einnehmen, Medikamente einnehmen, die Ihnen von Ihrem Arzt verschrieben wurden, an einer Krankheit leiden oder schwanger sein könnten.

(29. Oktober)

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Join 38 other followers

Advertisements

Das Wichtigste über MKT…

ABCsMCTs blog banner

Jeder von uns benötigt unabhängig von seinem Körpergewicht im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung auch Fett. Manchmal nehmen wir jedoch zu viel oder die falschen Arten von Fetten auf. MKT-Fette stellen jedoch eine sehr gute Fettquelle dar und können sogar dazu beitragen, die Auswirkungen schädlicher Fette umzukehren.

MKT steht für mittelkettige Triglyceride. Triglyceride sind die Hauptbestandteile natürlicher Fette und Öle. Eine hohe Konzentration im Blut kann auf ein erhöhtes Schlaganfallrisiko hinweisen. Im Gegensatz dazu bestehen mittelkettige Triglyceride aus einem Glyceringerüst, an das drei Fettsäuren gebunden sind. MKT werden manchmal auch eingesetzt, um der Auswirkung hoher Triglyceride im Blut entgegen zu wirken.

Der Name leitet sich davon ab, wie die Kohlenstoffatome in der Molekülstruktur angeordnet sind. Typischerweise enthält unsere Ernährung langkettige Triglyceride (LKT), die Kettenlängen von 20 oder mehr Kohlenstoffatomen aufweisen.MKT hingegen sind nur sechs bis zwölf Kohlenstoffatome lang.Aufgrund ihrer kürzeren Kettenlänge wandern MKT vom Darm direkt in die Leber, und der Körper benötigt für ihre Spaltung keine Gallenflüssigkeit. Die langen LKT-Moleküle müssen zuerst aufgespalten werden. In der Leber werden die Fette abgebaut, um entweder als Energie genutzt oder als Körperfett gespeichert zu werden.

Da MKT in unsere Zellen gelangen, ohne gespalten werden zu müssen, kann unser Körper sie als sofortige Energie nutzen, da sie über die Blut-Hirn-Schranke Energie für unsere Gehirnzellen liefern können.3 Darüber hinaus können MKT dazu beitragen, dass wir Kalorien effektiver verbrennen. Eine Studie verglich den thermogenen Effekt einer kalorienreichen Ernährung mit 40 % Fett in Form von MKT mit einer, die denselben Anteil LKT enthielt. Die thermische Wirkung (verbrauchte Kalorien sechs Stunden nach der Mahlzeit) war bei der Ernährung mit dem hohen MKT-Anteil beinahe zweimal so hoch als bei der Ernährung mit dem hohen LKT-Anteil. So wurden mit MKT in einem Zeitraum von sechs Stunden 120 Kalorien verbraucht, verglichen mit nur 66 Kalorien mit LKT. Eine Folgestudie zeigte auf, dass der Konsum von MKT-Öl über einen Zeitraum von sechs Tagen die diät-induzierte Thermogenese um 50 % erhöhte.

Manchmal setzen Leistungssportler MKT während des Trainings als Nahrungsergänzung ein, um ihre körperliche Leistung zu steigern, Körperfett zu reduzieren, ihre magere Muskelmasse zu erhöhen und um Gewicht zu verlieren.Während der körperlichen Belastung können steigende Laktatwerte die sportliche Leistung negativ beeinflussen. Wenn MKT dem Körper vor dem Sport zugeführt werden, können sie dazu beitragen, die Laktatbildung zu reduzieren, und dem Körper helfen, zur Energiegewinnung mehr Fett als Kohlenhydrate zu verwenden.5

MKT können für eine Active Wellness Lebensweise zahlreiche gesundheitliche Vorteile bieten. Doch wie versorgen wir unseren Körper am besten mit ihnen? Nikken bietet die Lösung: KVB® Protein Meal Replacement Mix. Sowohl bei KVB® Vanille als auch KVB® Schokolade stehen MKT an zweiter Stelle der Inhaltsstoffe.

Darüber hinaus bietet Ihnen Kenzen Digestion Complex 4-20 von Nikken 20 natürliche Verdauungsenzyme, die alle vier Gruppen von Makronährstoffen abbauen: Fette, Eiweiße, Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Diese breitere Vielfalt an Enzymen kann Ihnen helfen, mehr Energie aus Ihrer Ernährung zu beziehen.

1, 2 https://www.webmd.com/vitamins/ai/ingredientmono-915/medium-chain-triglycerides-mcts

3, 4, 5 https://www.healthline.com/nutrition/mct-oil-benefits?utm_source=Sailthru%20Email&utm_medium=Email&utm_campaign=authoritynutrition&utm_content=2018-05-14

Sommer-Angebote… Erhältlich bis 31. August 2018.

KVB® Natural Food Mix – Schokolade #16011 / Vanille #16010
Sie sparen 50 % – jeweils nur € 45.00 / 49.50 Sfr.

Ebenfalls im Rahmen unseres Sommer-Angebots erhältlich ist unser Kenzen Ten4® Matcha Green Tea Drink. Beleben Sie Körper und Geist auf natürliche Weise!

Kenzen Ten4® Matcha Green Tea Drink – 2 zum Preis von 1
#88036 – Sie Sparen € 51.00 / 56.00 Sfr.

(25 Mai)

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Join 38 other followers

 

So kann der Sommer kommen!

DEU Get summer ready blog banner- ENG

Jetzt ist wieder die Zeit, in der wir für den Sommer in Form kommen möchten.

Einer der wichtigsten Aspekte ist natürlich unsere Ernährung… Und mit dem Wechsel der Jahreszeiten verändern sich auch unsere Essgewohnheiten. Wir verabschieden uns von den deftigen und wärmenden Wintermahlzeiten und integrieren Sommerobst und -gemüse sowie Salate in unseren Speiseplan! Ernährung und Bewegung sind maßgebend für eine gesunde Lebensweise – und um abzunehmen und den Körper in Form zu bringen.Und die richtigen Nahrungsmittel helfen Ihnen dabei,sich wohler und gesünder fühlen.

Wussten Sie schon…

1. Die so genannten Superfoodssind nährstoffreich und fördern die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden. Sie enthalten nicht nur körperheilende Bestandteile und tragen dazu bei, das Immunsystem auf natürliche Weise zu optimieren, sondern können auch helfen, Entzündungsvorgänge zu hemmen und sogar schädliche Bakterien zu beseitigen. Was, wann und wie viel wir essen bestimmt, wie sehr unser Stoffwechsel angekurbelt und unsere Energielevel erhöht werden, was sich generell auf unsere allgemeine Energie auswirken kann. Machen Sie sich die fettverbrennenden Eigenschaften von Lebensmitteln wie Nüssen, Avocados, Zartbitterschokolade und Neuseeland-Kiwi zunutze.

2. Die gesündeste Art und Weise abzunehmen sind weder Radikalkuren noch plötzlich hohe Belastungen durch Sport. Was Bewegung und Ernährung betrifft, bevorzugt unser Körper langsame Veränderungen. Beispielsweise sollte jemand, der seit Jahren keinen Sport getrieben hat, nicht plötzlich damit anfangen, täglich mehrere Kilometer zu laufen. Abgesehen davon, dass es ihm wohl ziemlich schwer fallen und schnell zu Entmutigung und Demotivation führen wird, liegt das Risiko für Verletzungen und damit eine Verschlechterung der Kondition hoch. Dasselbe gilt für Personen, die plötzlich bestimmte Lebensmittel aus ihrer Ernährung verbannen.

3. Diäten, die die Kalorienaufnahme erheblich einschränken oder bei denen nur bestimmte Nahrungsmittel „erlaubt“ sind, können zu Nährstoff- und Vitaminmangel führen. Der vom britischen Gesundheitssystem NHS herausgegebene Eat Well Guidebietet umfassende Informationen zu einer gesunden Ernährung, ohne Nahrungsmittel mit wichtigen Nährstoffen auszugrenzen.

Hier haben wir einige Tipps zusammengestellt, wie sich das Gewicht managen und Heißhunger verhindern lässt:

1. Ersetzen Sie täglich Ihren Kaffee oder Tee durch Kräuter- oder Grüntee. Probieren Sie den Kenzen Ten4® Matcha Green Tea Drink und helfen Sie Körper und Geist auf natürliche Art und Weise auf die Sprünge… Laut einer von Wissenschaftlern der China Academy of Chinese Medical Sciencesdurchgeführten Studie kann der regelmäßige Konsum von Grünem Tee dazu beitragen, mit fortschreitendem Alter die Knochen zu stärken.

2. Integrieren Sie MKT (mittelkettige Triglyceride) in Ihre Mahlzeiten. MKT sind gute Fette, die Untersuchungen zufolge Appetitgefühle unterdrücken. In einer 14-tägigen Studie erhielten sechs männliche Testpersonen unbegrenzt Zugriff auf eine von drei Ernährungsformen: eine mit niedrigem MKT-Gehalt, eine mit mittlerem MKT-Gehalt und eine mit hohem MKT-Gehalt. Die Kalorienaufnahme war bei den Testpersonen mit der Ernährung mit hohem MKT-Gehalt erheblich niedriger. Es wurde festgestellt, dass ein Ersetzen anderer Fette durch MKT im Rahmen einer fettreichen Ernährung „die Aufnahme überschüssiger Energie und eine Gewichtszunahme bedingt durch fett- und energiereiche Ernährung beschränken kann.”Wir bieten die einfache Lösung, diese wertvollen Fette aufzunehmen, denn sie sind die zweite Zutat in unserem proteinreichen, kohlenhydratarmen KVB® Natural Food Mix zur Nahrungsergänzung, das nur 125 Kalorien pro Portion enthält und es Ihnen ermöglicht, die Vorzüge der Inhaltsstoffe zu genießen und eine Active Wellness Lebensweise zu führen.

3. Sorgen Sie gut für Ihren Bauch. Kenzen Digestion Complex 4-20 von Nikken enthält 20 natürliche Verdauungsenzyme, die alle vier Gruppen von Makronährstoffen abbauen: Fette, Eiweiße, Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Diese breitere Vielfalt an Enzymen kann Ihnen helfen, mehr Energie aus Ihrer Ernährung zu beziehen.

Die gesundheitsfördernden Entscheidungen, die wir hinsichtlich unserer Ernährung treffen, können uns dabei unterstützen, unser Gewicht im Griff zu haben, unsere Ziele im Auge zu behalten und Appetitgefühle zu vermeiden.

  1. http://www.superfoods-scientific-research.com
  2. https://www.nhs.uk/Livewell/goodfood/Pages/the-eatwell-guide.aspx
  3. https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0271531716305619?via%3Dihub
  4. Stubbs RJ, Harbron CG. ,“Covert manipulation of the ratio of medium- to long-chain triglycerides in isoenergetically dense diets: effect on food intake in ad libitum feeding men,” Int J Obes Relat Metab Disord1996 May;20(5):435-44.

Sommer-Angebote… Erhältlich bis 31. August 2018.

Kenzen Ten4® Matcha Green Tea Drink – 2 zum Preis von 1
#88036 – Sie Sparen € 51.00 / 56.00 Sfr.

KVB® Natural Food Mix – Schokolade #16011 / Vanille #16010
Sie sparen 50 % – jeweils nur € 45.00 / 49.50 Sfr.

Wenden Sie sich an Ihre Unabhängige Nikken-Vertriebspartnerin/Ihren Unabhängigen Nikken-Vertriebspartner.

(8. Mai)

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Join 38 other followers

Die Verbindung zwischen Darm und Gehirn…

DEU DC Blog banner

Viele Faktoren, wie z. B. unsere Ernährung, Nahrungsunverträglichkeiten, unsere Lebensweise etc., beeinflussen die Darmgesundheit. Kümmern wir uns gut um unser Verdauungssystem, hat das sofortige positive Auswirkungen auf unser allgemeines Wohlbefinden. Eine ausgewogene Ernährung und Stressmanagement können beispielsweise eine entscheidende Rolle dabei spielen, wie gut wir schlafen, aktiv bleiben und ein glückliches, produktives Leben führen.

Alles beginnt in unserem Darm…

In 2008 startete die US-amerikanische Behörde National Institutes of Health (NIH) das Human Microbiome Project (HMP). Das Mikrobiom ist definiert als „die Gesamtheit der Mikroben (= Mikroorganismen), die einen bestimmten Lebensraum einnehmen und somit ein ‚Mini-Ökosystem‘ bilden“.1

Das menschliche Mikrobiom befindet sich überwiegend im Gastrointestinaltrakt und besteht aus Billionen von Bakterien, die Botschaften an das Gehirn übermitteln. Aufgrund dieser Kommunikation spricht man auch von dem so genannten „Bauchgehirn“.Weil sich ca. 70 bis 80 % unseres Immungewebes innerhalb des Verdauungstrakts befinden, erfordert eine Stärkung des Immunsystems natürlich auch einen gesunden Darm.2

Wir sind jedoch in der Lage, dazu beizutragen, unser Mikrobiom zu steuern sowie diese Darm-Hirn-Achse zu beeinflussen und unser Immunsystem zu stärken. Hinzu kommt, dass wir für mehr gute Darmbakterien sorgen können, die positive Nachrichten an das Gehirn schicken, und die schlechten Bakterien, die Heißhungerattacken auslösen, reduzieren können. Denn: „Du bist, was du isst.“

Da gute Bakterien Ballaststoffe und nährstoffreiche Nahrung lieben, ist eine beständige Ernährung mit derartigen Lebensmitteln der Schlüssel zur Förderung eines gesunden Bauchgehirns. Gute Bakterien ernähren sich von Ballaststoffen und bilden bei der Verdauung ein Gas, das dem Gehirn signalisiert, dass der Körper gut ernährt wird. Erhält das Gehirn diese Nachricht, weiß es, dass es keine Nährstofflücken in der Ernährung gibt und keine weitere Nahrung zugeführt werden muss. Dies ist ein gesunder Zyklus, in dem nährstoffreiche, ballaststoffreiche Nahrung zur Bildung von mehr guten Bakterien beiträgt.

Und Ballaststoffe können mehr, als Heißhungerattacken verhindern. Sie wirken sich auch auf unsere Stimmung aus. Das Human Microbiome Project hat gezeigt, dass Serotonin, unser vom Körper gebildetes Wohlfühlhormon, im Darm und nicht im Gehirn gebildet wird. Bieten wir unserem Darm Nahrung, die ballaststoff- und nährstoffreicher ist, kann sich das sowohl auf unser geistiges als auch auf unser körperliches Wohlbefinden auswirken.

Sie wären überrascht, wenn Sie wüssten, wie schnell ein gesunder Darm dem Gehirn dabei hilft, das Verlangen nach ungesunden Lebensmitteln zu minimieren und unsere allgemeine Gesundheit zu verbessern. Wenn Sie sich im Moment eher ballaststoffarm ernähren, sollten Sie langsam mehr Ballaststoffe in Ihre tägliche Ernährung einbeziehen, damit der Körper Zeit hat, sich nach und nach daran zu gewöhnen. Integrieren Sie sie in jede Mahlzeit und jeden Snack. Die Ballaststoffe sorgen dafür, dass Sie sich satt fühlen und weniger zuckerhaltige und verarbeitete Lebensmittel zu sich zu nehmen.

Je glücklicher ihr Mikrobiom ist, desto weniger Heißhunger werden Sie haben. Eine Veränderung kommt jedoch nicht über Nacht. Wichtig ist aber, damit zu beginnen, den Darm dabei zu unterstützen, positive Signale an das Gehirn zu schicken! Und am besten ist, dass Sie herausfinden werden, wie lecker diese nährstoff- und ballaststoffreichen Zutaten sind!

Um Sie dabei zu unterstützen, Ihrem Mikrobiom auf die Sprünge zu helfen, führen wir nun das neue Kenzen Digestion Complex 4-20 ein, das Ihrem Körper eine Hilfestellung bietet, wenn es darum geht, die zusätzlichen Ballaststoffe zu verdauen. Kenzen Digestion Complex 4-20 enthält eine Kombination an Inhaltsstoffen, die die Verdauung von Fetten, Eiweißen, Kohlenhydraten und Ballaststoffen sowie die Aufnahme aller Arten von Nährstoffen unterstützt.

https://www.hmpdacc.org/hmp/overview/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2515351/ 

(5. April)

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Join 38 other followers